Datenschutzerklärung

der Sellplify GbR

 

Aktuelle Version vom 24.1.2018

1. Geltungsbereich
Die Datenschutzpraxis von Sellplify steht im Einklang mit den allgemeinen Datenschutzvorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), des Teledienstedatenschutzgesetzes (TDDSG) und des Telemediengesetzes (TMG) für die individuelle Nutzung von kombinierbaren Daten wie Zeichen, Bilder oder Töne sowie für das Angebot und die Nutzung von an die Allgemeinheit gerichteten Informations- und Kommunikationsdiensten in Text, Ton und Bild. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten der Nutzer von Sellplify erfolgt nach den strengen Vorgaben des deutschen Datenschutzrechts unter dem Grundsatz der Datenvermeidung, Datentransparenz und Datensicherheit. Die erhobenen Daten werden von Sellplify und seinen Handels- und Dienstleistungspartnern nur insoweit verarbeitet und genutzt, wie dies für die Durchführung des mit den Nutzern von Sellplify abgeschlossenen Geschäfts und die Pflege der daraus resultierenden Kundenbeziehung erforderlich, gesetzlich zulässig und vom einzelnen Nutzer gewünscht ist. Diese Datenschutzerklärung klärt Nutzer über die Art, den Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten auf durch den verantwortlichen Anbieter, der Sellplify GbR, Leonardo-Campus 11, 48149 Münster (nachfolgend „Sellplify“) als Betreiber der Domain https://www.sellplify.com (nachfolgend „Webseite“) bzw. der Sellplify Applikation (nachfolgend „App“) und des Backends (nachfolgend „Backend“).
Nutzer ist jede Person, welche die Webseite von Sellplify besucht (nachfolgend „Besucher“), einen Account/ein Nutzerprofil/einen Promoteraccount angelegt hat (nachfolgend „Promoter“) oder einen Geschäftskunden-Account angelegt hat (nachfolgend „Geschäftskunde“).

2. Erhebung und Verarbeitung von Daten zur Protokollierung
Sofern auf das Internetangebot von Sellplify zugegriffen wird, werden auf den Web-Servern von Sellplify mehrere Datensätze gespeichert. Diese Datensätze sind für die korrekte Abwicklung der Funktionalitäten von Sellplify notwendig und werden ausschließlich intern zur Optimierung des Internetangebots von Sellplify ausgewertet. Eine Weitergabe an außenstehende Dritte – mit Ausnahme der externen Zähl- und Werbemechanismen und Heroku, unserem Servershoster – findet nicht statt. Jeder Zugriff auf unsere Internetseite und jeder Abruf einer Datei wird durch unseren Webserver protokolliert. Bei diesen Daten handelt es sich nicht um personenbezogene Daten und es ist uns demzufolge nicht möglich, aus diesen Daten Rückschlüsse auf eine natürliche Person zu ziehen. Die Protokollierung und Speicherung dient ausschließlich internen Zwecken zur Auswertung und Verbesserung unseres Services. Sollte bei Sellplify im Nachhinein der Verdacht einer widerrechtlichen Nutzung aufkommen, wird Sellplify die protokollierten Anfragen auswerten und widerrechtliches Verhalten zur Anzeige bringen. Protokolliert werden unter anderem folgende Daten: Name der aufgerufenen URL, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (das ist die Seite, von der der Nutzer zu uns gelangt), IP-Adresse und anfragender Provider.
Bei der Nutzung der App werden zusätzlich folgende Daten erhoben: User-ID, Android Geräte ID oder iOS IDFA, IP-Adresse, Ländercode, Sprache, Gerätename, Name des Betriebssystems und -version.

3. Daten bei Registrierung und Nutzung des Angebots als Promoter
Im Rahmen der Registrierung als Promoter werden folgende personenbezogene Daten für die Identifizierung benötigt:
• Vorname & Nachname

Für die optionale Nutzung der Lohnabrechnung seiner Jobs sind zusätzlich folgende Daten notwendig.
• Kontodaten (IBAN + BIC)
• Sozialversicherungsnummer
• Steuerliche Identifikationsnummer
• Angabe der Steuerklasse/Steuernummer
Diese Daten sind für die Abrechnung der Einsätze des Nutzers zwingend erforderlich, werden ausschließlich dafür verwendet und ausschließlich zur Lohnabrechnung an Dritte (maßgeblich der Promotion¬agentur) weitergegeben.

Außer diesen Daten werden vom Nutzer noch seine Kontaktdaten (E-Mail-Adresse und Telefonnummer) angegeben. Diese Daten des Nutzers dienen zur eindeutigen Identifizierung und zur Möglichkeit des Logins in seinem persönlichen Bereich. Die E-Mail-Adresse und die Telefonnummer werden von Sellplify außerdem zur Kontaktaufnahme und vor allem dem Zusenden von Jobangeboten verwendet. Für die erfolgreiche Zusammenführung von Jobanbietern (Industrielle Kunden, konzeptionelle Werbe- und Event-Agenturen etc.) und Jobsuchenden (Promoter, Hostessen etc.) benötigt PB von seinen Nutzern darüber hinaus auch Daten, die für gewöhnlich von den bei Sellplify registrierten Jobanbietern in einem Personalbogen erfasst werden. Es ist je nach Art der Leistung auch erforderlich, dass diese Angaben gänzlich oder teilweise an Handels- und Dienstleistungspartner von Sellplify weitergegeben werden.
Sucht ein verifizierter Urheber eines Jobangebotes nach einer bestimmten Art Nutzer (bspw. blond, männlich, sichtbares Piercing, Körpergröße kleiner als 1,7m), so empfängt der verifizierte Urheber des Jobangebotes die Sedcard mit den vom Nutzer übermittelten Nutzerinformationen. Auf dieser Basis ist der Urheber des Jobangebotes in der Lage, Kontakt mit dem Nutzer aufzunehmen und einen verbindlichen Vertrag zu schließen.

4. Selektive Veröffentlichung von Profildaten und Bildern
Promoter haben auf der Plattform die Möglichkeit, eigene Daten auf Sellplify selektiv zu veröffentlichen. Folgende Daten können durch den Nutzer entsprechend seiner im Account hinterlegten Einstellungen auf seiner persönlichen Unterseite angezeigt werden:

Die im Rahmen der Registrierung als Promoter angegebenen, personenbezogene Daten werden als Basisdaten für das Profil angegeben. Die für die optionale Nutzung der Lohnabrechnung der Jobs notwendigen, angegebenen Daten können jederzeit in den Profildaten jederzeit geändert werden.

Zusätzlich werden folgende personenbezogene Daten der Promoter abgefragt. Jede einzelne Information kann jederzeit geändert oder gelöscht werden. Promoter sind nicht verpflichtet, die Daten preiszugeben. Die selektive Veröffentlichung ist freiwillig. Promoter können jederzeit ihre Profileinstellungen ändern, so dass diese Daten nicht mehr öffentlich angezeigt werden.
Die Daten dienen dazu, dass ein potentieller Arbeitgeber eine geeignete Gruppe an Promoter aus der Datenbank ermitteln kann.

• Adresse (Straße + Hausnr., PLZ + Wohnort)
• Geburtsdatum
• Körpergröße und Konfektionsgröße
• Schulabschluss
• Ausbildung (Art und Abschluss)
• Student
• Studienfach
• Abschluss/Abschlüsse
• Höchster Bildungsabschluss
• Derzeitiger, ausgeübter Beruf
• Fremdsprachenkenntnisse
• Kenntnisse und bisherige Arbeitserfahrungen
• Profilbilder (die durch den Upload durch den Promoter bereitgestellt wurden)
• Nächst größere Stadt
• Webseite des Promoters
• Fax
• Nationalität
• Hautfarbe/Äußeres Erscheinungsbild
• Haarfarbe/ Haarschnitt
• Kleidungsgröße
• Schuhgröße
• Führerschein(e)
• Mobilität: Eigenes Fahrzeug
• Fahrzeuggröße
• Gewerbeschein
• Gesundheitszeugnis
• BfA-Befreiung
• USt-abzugsfähig nach § 19I UstG
• Finanzamt, Sitz/Ort
• Gewünschte und bevorzugte Einsatzorte
• Fotos des Promoters /Portraitfoto/Kurzvideo/
• Gewünschte und bevorzugte Arbeitszeiten

5. Daten bei Registrierung und Nutzung des Angebots als Geschäftskunde

Wenn der Nutzer sich als Geschäftskunde (bzw. als gesetzlichen Vertreter eines Geschäftskunden) registriert, werden folgende (in der Regel nicht personenbezogene) Daten erhoben und gespeichert:
• Name des Unternehmens
• Rechtsform
• Vor- und Nachname des bzw. der Vertreter
• Firmensitz und Adresse
• Einsatzgebiet
• E-Mail-Adresse
• Telefonnummer
• Gesuche (bzgl. Des Angebotes)
• Umsatzsteuernummer
Die im Rahmen der Registrierung eingegebenen Unternehmensdaten werden für die Zwecke der Nutzung des Angebotes verwendet, insbesondere für die Vernetzung der Nutzer untereinander und der Auswertung durch den Anbieter. Die Nutzer können über relevante Informationen, wie zum Beispiel Änderungen des Angebotsumfangs, (technische) Anpassungen auf der Webseite/der App oder des Backends informiert werden.

6. Auskunft und Löschung von Daten
Ein Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, die bei Sellplify über ihn gespeicherten Informationen nachzufragen. Personenbezogene Daten werden nur mit Einwilligung durch den Nutzer (z.B. durch Checkbox-Bestätigung bei der Registrierung eines Nutzerkontos, der Absendung eines Kontaktformulars oder der Anforderung von individuellen Angeboten durch den Nutzer) erhoben. Auf formlosen Antrag erhalten die Nutzer von Sellplify unentgeltlich Auskunft zu den über sie gespeicherten personenbezogenen Daten. Ebenso können Nutzer von Sellplify die Löschung ihrer Daten jederzeit schriftlich per E-Mail oder Brief Sellplify beantragt werden: Unser Datenschutzbeauftragter ist Dr. Prowse: account@sellplify.com oder Sellplify GbR, Dr. Prowse, Leonardo Campus 11, 48149 Münster.
Die Löschung eines Profils kann jederzeit und ohne Angabe von Gründen auch selbst durch den Promoter auf der App erfolgen. Bei Kündigung der registrierungspflichtigen Dienste von Sellplify bleiben die Nutzerdaten gegebenenfalls (z.B. offene geschuldete Entgelte, laufende Strafverfolgungsverfahren) auf den Web-Servern von Sellplify weiter gespeichert, sofern diesen gesetzliche Regelungen nicht entgegenstehen. Grundsätzlich interpretiert Sellplify den Löschauftrag eines Nutzers allerdings derart, dass sämtliche Nutzerdaten umgehend von den Web-Servern von Sellplify gelöscht werden. „Löschung“ bedeutet also im Regelfall wirklich Löschung!

7. Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem Computer eines Nutzers der Plattform abgelegt werden, um die Funktionalität der Plattform anbieten zu können. Zwei Arten von Cookies werden auf dieser Webseite verwendet: Kurzfristige, sogenannte Session-Cookies und dauerhafte, sogenannte permanente Cookies. Die kurzfristigen Session-Cookies werden im Arbeitsspeicher des Nutzers abgelegt, permanente Cookies verbleiben im dauerhaften Speicher des Computers eines Nutzers. In den Cookies werden die Daten gespeichert, die es Sellplify erlauben, zu überprüfen, ob man als Nutzer bereits auf der Plattform eingeloggt ist. Somit ist es für den Nutzer bei der Beendigung einer Session (beispielsweise durch das Schließen eines Browser-Fensters) trotzdem möglich, angemeldet zu bleiben und sich somit nicht bei jedem Aufruf der Seite neu anmelden zu müssen. Da inzwischen viele Internetseiten Cookies für ihre Services verwenden, ist bei den meisten Internet-Browsern das Akzeptieren von Cookies bereits standardmäßig aktiviert und man muss als Nutzer nichts tun. Ist dies nicht der Fall, muss der Nutzer dies aktivieren, weil Sellplify ohne Cookies nicht funktionieren kann. Weiterhin informiert Sellplify alle Besucher dieses Internetangebots darüber, dass diese Website sogenannte „Cookies“ zur Verwaltung der Nutzersitzungen und zur Optimierung des Besuchserlebnisses einsetzt. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher der Browser-Software eines Seitenbesuchers für die Dauer von maximal 365 Tagen abgelegt werden. Das Abspeichern von Cookies kann durch eine entsprechende Einstellung in der jeweiligen Browser-Software durch den Seitenbesucher verhindert werden; Sellplify weist jedoch ausdrücklich darauf hin, dass in diesem Fall nicht alle Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden können. Im Übrigen verweist Sellplify auf die Rubrik „Disclaimer Drittanbieter“ unter „impressum.disclaimer.promotionbasis.de“.

8. Google Analytics
Sellplify nutzt auf seiner Internetseite den Dienst Google Analytics. Dieser Webanalysedienst wird von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (im Folgenden kurz: Google) betrieben. Ähnlich wie Sellplify verwendet auch Google Analytics Cookies. In diesen Cookies werden Informationen gespeichert, um anonym das Nutzerverhalten auf der Webseite auswerten zu können. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Internetseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Rahmen der Anonymisierung der IP-Adresse auf dieser Internetseite wird die IP-Adresse des Nutzers von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. In einzelnen Ausnahmen kann die vollständige IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und erst dort gekürzt werden. Die IP-Anonymisierung ist auf dieser Internetseite aktiv. Im Auftrag von Sellplify wird Google diese Informationen benutzen, um anonym die Nutzung der Internetseite auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten auf der Internetseite zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung der Internetseite und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Internetseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von einem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Speicherung von Cookies kann ein Nutzer in der Regel durch die entsprechenden Einstellungen in seinem Browser unterbinden. Wie oben schon beschrieben, ist dann allerdings die Nutzung der Seite eingeschränkt und der Nutzer wird nicht in der Lage sein, sich in seinen Login-Bereich einzuloggen. Ferner kann ein Nutzer die Erfassung und Weiterleitung der durch das Cookie erzeugten und auf die Nutzung der Plattform bezogenen Daten (inkl. seiner IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem er folgendes Browser-Plugin installiert:
https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Alternativ zum Browser-Add-On oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten, klicken Sie bitte diesen Link, Google Analytics deaktivieren um die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies in diesem Browser, müssen Sie diesen Link erneut klicken

9. Google Adwords Remarketing
Sellplify.com benutzt Google Remarketing Tags. Dies sind Dienstleistungen der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; im Folgenden „Google“). Google verwendet Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Webseiten Nutzung ermöglichen. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Bearbeitung der erhobenen Daten durch Google einverstanden. Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden: account@sellplify.com

10. Änderungen der Datenschutzerklärung
Die Datenschutzbestimmungen können jederzeit auf der Internetseite https://www.sellplify.com/datenschutz eingesehen und ausgedruckt werden. Sellplify ist berechtigt, diese Datenschutzbestimmungen unter Beachtung der geltenden Vorschriften zu ändern.